VG Wort Zählpixel

Star Wars: Solo 2 wieder im Gespräch

 
 

Nachdem Solo: A Star Wars Story deutlich schlechter an den Kinokassen abschnitt als andere Filme aus dem Star War-Franchise, gingen die Hoffnungen auf eine Fortsetzung schnell kaputt. Wie Regisseur Ron Howard nun deutlich machte, besteht weiterhin Interesse an den Figuren rund um Star Wars-Legende Han Solo.

"Solo: A Star Wars Story" erzählt nicht nur die Geschichte, wie der legendäre Schmuggler und Frauenheld Han Solo seine besten Freunde Chewbacca und Lando Calrissian kennen lernte, sondern ist auch ein gelungenes Spin-Off, dass die verbrecherische Seite des Star Wars-Universums besser beleuchtet. In den verschiedenen Filmen wurden schon diverse Kopfgeldjäger gezeigt, doch seit "Solo" wissen wir auch, dass ganze Banden und Kartelle die Unterwelt der Planeten regieren. Auch wenn der Film in den Kinos deutlich weniger Erfolg hatte als andere Star Wars-Werke, gibt es doch viele Fans, die weitere Abenteuer in dieser kriminellen Welt erleben wollen.

Auch wenn es weiterhin sehr schlecht um eine Fortsetzung im Kinos steht, erklärte Solo-Regisseur Ron Howard nun, dass mit Sicherheit Interesse an den Charakteren aus seinem Spin-Off bestehe. Derzeit sei nichts in Arbeit, doch es wäre durchaus möglich, dass die interessanten Figuren zusammen mit dem Interesse der Fans eines Tages dazu führen könnten, dass wir ein weiteres Star Wars-Spin-Off über Han Solo und oder seine Freunde bekommen. Dabei wurde nicht klar, welche Charaktere Howard genau meint, sei es Donald Glovers Lando Calrissian oder Emilia Clarkes Qi'ra.

So schlecht wie es derzeit um die Kinos steht, müssen wir also kein weitere Star Wars-Spin-Off erwarten, allerdings wäre es durchaus möglich, dass der Film via Disney+ eine Fortsetzung in Form einer Serie bekommt. Dabei könnte dieses Mal eine andere Figur im Mittelpunkt stehen. Zum Beispiel könnten wir erfahren, was aus Qi'ra wird, nachdem diese die neue Anführerin des Syndikats wurde. Vielleicht erfahren wir eines Tages auch, was es mit dem totgelaubten Sith Lord Darth Maul auf sich hat, der sich am Ende des Films als wahrer Bösewicht herausstellt.

 
 

Empfehlungen für dich

Diese Werbespots sind in Deutschland verboten Dabei sind sie echt verdammt lustig

Diese Werbespots sind in Deutschland verboten

Erkennst du alle Vin Diesel Filme? Schaffst du mehr als 5?

Erkennst du alle Vin Diesel Filme?

VIDEO: 5 Filmszenen, die nachträglich gestrichen wurden, weil sie zu heftig waren Aus dem fertigen Film geschnitten

VIDEO: 5 Filmszenen, die zu heftig waren

 

Surftipps: User, die hier waren, besuchten übrigens auch diese Seiten:

 
Autor: Fynn Sehne
Gesprächswert: 85%