VG Wort Zählpixel

Star Wars: Regisseur spricht über Chancen auf Solo 2

 
 

Der Star Wars-Ableger Solo konnte 2018 nicht alle Zuschauer überzeugen. Trotzdem gibt es noch einige Fans, die sich eine Fortsetzung der Geschichte wünschen. Jetzt hat der Regisseur des ersten Films über diese Möglichkeit gesprochen. So wie es aussieht, sollten wir uns leider nicht allzu große Hoffnungen machen.

Erst vor einigen Monaten machten Schlagzeilen die Runde, dass viele auf eine Fortsetzung von Solo: A Star Wars Story hoffen. Einige Fans machten unter dem Hashtag #MakeSolo2Happen deutlich, wie sehr man sich ein Sequel wünscht. Mit einem Einspielergebnis von 392 Millionen US-Dollar war der erste Teil für einen Star Wars-Film aber eher enttäuschend an den Kinokassen. Es ist also berechtigt, sich zu fragen, ob Solo 2 wirklich noch kommen wird oder nicht. Regisseur Ron Howard hat jetzt seine eigene Einschätzung dazu verraten, die viele Fans enttäuschen dürfte.

Wie unter anderem Movieweb berichtet, stehen die Chancen eher schlecht. So sagt Howard über seinen Blockbuster: "Derzeit ist keine Fortsetzung geplant. Es ist großartig Teil eines Star Wars-Films zu sein, der wie ein Underground-Hit zu sein scheint. Es ist nicht das, was ich erwartet habe, aber es war bisher eine komische, seltsame Reise für den Film."

Im ersten Film folgen wir der Geschichte eine jungen Han Solo (Alden Ehrenreich). Der Weltraum-Schmuggler geht auf zahlreiche Abenteuer durch die Weiten des Alls und wird dabei von Qi'ra (Emilia Clarke) und Chewbacca (Joonas Suotamo) begleitet. Das Team trifft auf einen jungen Lando Calrissian (Donald Glover) und muss vor dem Imperium fliehen. Eigentlich waren ursprünglich mehrere Filme geplant, welche eine ganze Solo-Reihe erschaffen sollten. Wenn es nach Rob Howard geht, scheint in Zukunft aber wohl leider nichts daraus zu werden. Würdet ihr euch einen zweiten Solo-Film wünschen?

 
© FILM.TV|News
 
 
 

Empfehlungen für dich

 

Surftipps: User, die hier waren, besuchten übrigens auch diese Seiten:

 
Autor: Moritz Döring
Gesprächswert: 85%