VG Wort Zählpixel

Walking Dead Film: Macher gibt Update

 
 

Mehrere Jahre ist es nun her, dass Rick Grimes per Helikopter aus der Serie The Walking Dead geflogen wurde. Schon seit Ewigkeiten ist bekannt, dass er seinen eigenen Kinofilm bekommen soll, nun haben wir endlich neue Informationen zu dem Projekt.

Die Welt geht auch ohne Rick Grimes weiter. Der ehemalige Anführer der Überlebenden in "The Walking Dead" ist nun schon seit einer Weile weg und trotzdem läuft die Serie munter weiter. Derzeit befindet sie sich in der zehnten Staffel, eine elfte schließt "The Walking Dead" nächsten Herbst ab. Doch auch das ist noch lange nicht das Ende. Neben den beiden Spin-Offs "Fear The Walking Dead" und "The Walking Dead: World Beyond" sind noch drei weitere Spin-Offs und ein Kinofilm geplant.

Dieser Kinofilm befindet sich schon seit Jahren in Planung und es gab zwischendurch sogar Gerüchte, dass es sich dabei gleich um eine ganze Trilogie handeln könnte. Derzeit sieht es zwar so aus, als ob das Projekt weiter in Arbeit sei, doch man geht wohl vorsichtig vor uns produziert einen Film zur Zeit. Nachdem seit langer Zeit nicht mehr über das Kino-Spin-Off gesprochen wurde, äußerte sich The Walking Dead- Content Director Scott Gimple nun zu dem Vorhaben. So sei der Film weiterhin in Arbeit, man filme aufgrund der Coronapandemie derzeit nicht, doch die Zeit wird sinnvoll genutzt. Das Skript wird derzeit noch einmal überarbeitet und die Pläne, den Film fertig zu stellen, sind nach wie vor vorhanden.

Das sind gute Nachrichten für "The Walking Dead"-Fans, denn so lange wie das Projekt nun schon in Arbeit ist, hätte man befürchten können, dass das Vorhaben im Sande verläuft. Doch danach sieht es derzeit nicht aus. Wann genau wir einen Rick Grimes-Kinofilm nun sehen werden, ist noch unklar.

 
© FILM.TV
 
 
 
 
Autor: Fynn Sehne
Gesprächswert: 84%