VG Wort Zählpixel

Constantine 2 wird keine Fortsetzung

 
 

Seitdem Constantine in den Kinos lief, ist schon einige Zeit vergangen. Aber seit Kurzem gibt es Gerüchte darüber, dass zukünftig eine Fortsetzung kommen soll. Tatsächlich wurde jetzt bestätigt, dass man das Franchise fortsetzen will. Allerdings kommt scheinbar kein neuer Film, sondern eine brandneue Serie. Was wir sonst noch erfahren haben, verraten wir euch hier.

Hollywood-Star Keanu Reeves ist derzeit ganz schön beschäftigt. John Wick geht in die nächste Runde und soll die Geschichte des gleichnamigen Action-Helden in die nächste Runde bringen. Auch das weltweit beliebte Kult-Franchise Matrix kehrt mit einem vierten Teil zurück. Darin wird Reeves natürlich wieder in die Rolle von Neo schlüpfen. Jetzt wird einem weiteren Franchise Leben eingehaucht, zu dem der Schauspieler ursprünglich gehört: Constantine soll fortgesetzt werden, allerdings dürfen wir nicht mit einem typischen Sequel rechnen.

Denn wer sich jetzt auf einen brandneuen Kinofilm mit Keanu Reeves in der Hauptrolle gefreut hat, wird zumindest teilweise enttäuscht. Reeves wird zumindest vorerst nicht zur seiner alten Rolle zurückkehren. Stattdessen soll Constantine zukünftig ebenfalls den Schritt in die Serien-Welt machen. Das versuchte man schon damals auf dem Sender NBC, allerdings mit wenig Erfolg. Star Wars-Regisseur J.J. Abrams wagt jetzt einen neuen Anlauf und entwickelt die neue Constantine-Show. Diese soll dann bei dem jungen Streamingdienst HBO Max an den Start gehen.

Die Show wird sich inhaltlich auf einen deutlich jüngeren Hauptcharakter konzentrieren. Daher sucht man scheinbar nach einem passenden Schauspieler, der die Figur spielen soll. Welche anderen Charaktere an dessen Seite zu sehen sein werden, ist bisher noch nicht geklärt. Da die Serie bisher auch noch kein offizielles, grünes Licht erhalten hat, bleiben weitere Details ebenfalls eher unklar. Würdet ihr euch eine neue Constantine-Serie wünschen?

 
© FILM.TV
 
 
 
 
Autor: Moritz Döring
Gesprächswert: 83%