VG Wort Zählpixel
„Der Exorzist“ kommt mit Trilogie zurück und wird unglaublich viel Geld kosten
©

„Der Exorzist“ kommt mit Trilogie zurück und wird unglaublich viel Geld kosten

Bild von Nils Zehnder
Veröffentlicht

In den 70ern lehrte uns „Der Exorzist“ das Gruseln. Jetzt kommt die Reihe in einer äußerst kostspieligen Trilogie wieder zurück.

In den letzten Wochen war bereits die Rede davon, dass uns eine Fortsetzung zu „Der Exorzist“ in den Kinos erwarten würde. Wie die New York Times nun berichtet, scheint es sich seitens Universal wohl um ein deutlich größeres Projekt handeln als ursprünglich angenommen. Statt einem Kinofilm sollen es nun direkt drei Filme werden. Die Kosten sollen sich laut der New York Times auf mehr als 400 Millionen Dollar belaufen.

Universal folgt damit der aktuellen Strategie, weiterhin alte Marken wiederzubeleben. Ähnliches startete das Studio jüngst mit der Neuverfilmung von „Halloween“. Auch wenn wir bisher dachten, dass die Reihe rund um Michael Myers eigentlich beendet war, so transportierte Universal mit Regisseur David Gordon Green, den Film dennoch erfolgreich in die aktuelle Zeit.

Halloween Kills: So gut soll der neue Michael Myers-Film sein

Halloween Kills: So gut soll er werden

2018 füllte Halloween die Kinosäle. Nun gibt Darstellerin Jamie Lee Curtis bereits erste Informationen des zweiten Teils preis und macht uns sehr neugierig. Halloween Kills: So gut soll er werden.

Eben jener Regisseur soll nun auch für die Wiederbelebung von „Der Exorzist“ verpflichtet worden sein. Die neue Trilogie soll dabei nicht einfach die alte Geschichte in ein neues Gewand verpacken, sondern schließt 50 Jahre später an die Geschichte des alten Films an. Für den Wiedererkennungswert der Reihe holte man sogar die inzwischen 88-Jährige Oscarpreisträgerin Ellen Burstyn in den Cast. Die spielte im 1973er-Film bereits eine Rolle und war darin als Mutter Chris MacNeil zu sehen.

Der Exorzist (1973) - Trailer Deutsch

Während uns nach „Halloween Kills“ 2022 noch „Halloween Ends“ erwartet, soll „Der Exorzist“ dann voraussichtlich 2023 in den Kinos starten. Die beiden anderen Filme werden nach aktueller Planung dann allerdings nicht mehr im Kino laufen. Stattdessen will Universal diese auf dem eigenen Streamingdienst Peacock anbieten. In Deutschland ist der bisher noch nicht verfügbar.

AltersempfehlungAb 6
Gesprächswert75%

Ähnliche Artikel