VG Wort Zählpixel

Michael Keaton ist als Batman zurück in „The Flash“ - Batsuit geleaked?

 
 

Hardcore Superheldenfans werden es lieben, viele normale Kinogänger werden vielleicht ein wenig verwirrt zurückbleiben. Denn eigentlich mögen es durchschnittliche Kinogänger gar nicht, wenn die Schauspieler von Superhelden plötzlich wechseln. Deswegen hat Marvel seine Kino- und TV-Universen gerade zusammengelegt. Wenn ihr jetzt beispielsweise in einer Serie oder in einem Film auf Black Widow trefft, dann seht ihr Scarlett Johansson als Schauspielerin. Bisher war es oft so, dass die Figur in einer Serie von jemand anderem gespielt wurde als in den Filmen.

Soweit so gut. In naher Zukunft wird es aber wohl noch ein wenig verwirrend zugehen, denn z.B. munkelt man, dass im nächsten Spider-Man Film „Spider-Man: No Way Home“ alle drei bisherigen Spidys aufeinander treffen. Wir würden dann also Tom Holland, Andrew Garfield und Tobey Maguire jeweils als Spider-Man zu sehen kriegen. Das muss man dann im Kopf auch erst einmal zurecht sortiert bekommen.

Bei DC ist man ebenfalls noch weit von einer klaren Linie entfernt. Während wir bald Robert Pattinson als den neuen Batman im Kino erleben werden, sehen wir auch Michael Keaton noch einmal in der Rolle des Superhelden. Im Kinofilm „The Flash“ taucht er nämlich wieder in seiner Kultrolle als Fledermausmann auf.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Ein Beitrag geteilt von Andy Muschietti (@andy_muschietti)

Andrew Muschetti ist der Regisseur des Flash-Kinofilms und er hat auf seinem Insta nun ein Bild geteilt, dass offenbar das Logo auf der Brust des kommenden Batman-Anzugs zeigt. Kommentarlos gibt es tatsächlich nur das Bild im Posting, kein Wort dazu vom Macher. Wir sehen ein gelb hinterlegtes Bat-Logo und darauf Blutspritzer, die extrem an „Watchmen“ erinnern. Denn da gab es doch das Emoji, das genauso aussah:


Watchmen Emoji

Abgesehen davon ist der gelbe Hintergrund natürlich sehr nah an den „Batman“-Anzügen der Filme von Michael Keaton dran, deswegen gehen wir auch davon aus, dass er diesen Look im neuen Film „The Flash“ haben wird. Denn ähnlich wie bei Spider-Man will man auch bei DC in diesem einen Film nicht nur Keaton als Held zurück holen, auch der gerade frisch ersetzte Batman Ben Affleck soll noch einmal in dieser Rolle zurückkehren.

„The Flash“ wird ab November 2022 in den Kinos zu sehen sein. Spätestens dann wissen wir, ob es cool ist, mehrere Batman-Versionen in parallelen Universen zu sehen. Vielleicht ist es auch einfach nur anstregend. Aber vielleicht auch einfach nur cool.

Batman

Batman

ActionKinostart: 26.10.1989
 

Gotham City erstickt in einem Sumpf aus Korruption und Verbrechen, und nur ein Mann stellt sich der Gefahr: Batman, der dunkle Ritter in dem Fledermaus-Cape. Die Reporterin Vicky Vale wittert eine heiße Story. Batman.

The Batman

The Batman

ActionKinostart: 03.03.2022
 

Robert Pattinson in die Rolle des bekannten Milliardärs Bruce Wayne, der Gotham City als dunkler Ritter wieder zu einem sicheren Ort machen will! Checkt den ersten Trailer zum kommenden DC-Blockbuster The Batman.

The Dark Knight

The Dark Knight

ActionKinostart: 20.08.2008
 

Gemeinsam mit Bezirksstaatsanwalt Harvey Dent und Lieutenant James Gordon versucht der im Fledermauskostüm agierende Milliardär Bruce Wayne dem Verbrechen in Gotham City Einhalt zu gebieten. The Dark Knight.

 
© FILM.TV
 
 
 

 

Surftipps: User, die hier waren, besuchten übrigens auch diese Seiten:

 
Autor: Jochen Becker
Gesprächswert: 93%