VG Wort Zählpixel

The Gray Man wird teuerster Netflix-Film aller Zeiten

 
 

Aktuell scheint Netflix wohl mit sich selbst ein Kampf auszutragen, um immer teurere Filme zu produzieren. Der neuste Vertreter dieser Reihe wird der Agenten-Film „The Gray Man“ sein.

Weshalb der Film so teuer ist, hat gleich mehrere Gründe. Zum einen ist da das aktuell sehr beliebte Regie-Duo der Russo-Brüder. Am bekanntesten dürften Joe und Anthony Russo bei vielen Kinozuschauern wohl für ihre Umsetzung der letzten beiden „Avengers“-Filme sein. Doch produzierten sie kürzlich erst für den Streamingdienst Apple TV Plus das Drama „Cherry“ mit „Spider-Man“-Darsteller Tom Holland.

Doch auch der Cast von „The Gray Man“ hat es ordentlich in sich. So liest sich die bisher bekannte Cast-Liste wie ein Who-is-Who aus Hollywood. Die Hauptrolle geht dabei an den „La La Land“-Darsteller Ryan Gosling. Doch dabei bleibt es nicht. An seiner Seite werden Chris Evans („Captain America“), Billy Bob Thornton („Fargo“) und Ana de Armas („Knives Out“) zu sehen sein.

Das Ganze ließ sich Netflix dann auch ordentlich was kosten. Stolze 200 Millionen Dollar legte der Streaming-Gigant für den Blockbuster auf den Tisch. Damit stellt „The Gray Man“ ganz locker nebenbei den kommenden Action-Kracher „Red Notice“ in den Schatten. Der noch dieses Jahr erscheinende Film hat im Cast unter anderem Dwayne Johnson („Jumanji“), Gal Gadot („Wonder Woman 1984“) und „Deadpool“-Darsteller Ryan Reynolds. Dennoch kostete der Netflix nur vergleichsweise geringe 160 Millionen Dollar.

Als Basis für den Agenten-Film „The Gray Man“ dient der gleichnamige US-Besteller des Romans von Mark Greaney. Der handelt von einem ehemaligen CIA-Agenten, der sich nach seiner Arbeit als freiberuflicher Killer selbstständig gemacht hat. Da er sich bei seiner Arbeit jedoch nicht nur Freunde gemacht hat, wird er von einem ehemaligen Kumpel (Chris Evans) actionreich rund um die Welt gejagt. Wann uns das Agenten-Abenteuer bei Netflix erwartet, ist derzeit noch unbekannt.

 
© FILM.TV|News
 
 
 

Empfehlungen für dich

Diese Werbespots sind in Deutschland verboten Dabei sind sie echt verdammt lustig

Diese Werbespots sind in Deutschland verboten

Erkennst du alle Vin Diesel Filme? Schaffst du mehr als 5?

Erkennst du alle Vin Diesel Filme?

VIDEO: 5 Filmszenen, die nachträglich gestrichen wurden, weil sie zu heftig waren Aus dem fertigen Film geschnitten

VIDEO: 5 Filmszenen, die zu heftig waren

 

Surftipps: User, die hier waren, besuchten übrigens auch diese Seiten:

 
Autor: Nils Zehnder
Gesprächswert: 85%