VG Wort Zählpixel
Neu:
FILM.TV Durchziehen
😏
Kenn' ich schon!

Starportrait

Amanda Seyfried Biografie


Geburtstag: 03.12.1985

Geburtsort: Allentown, Pennsylvania

Land: USA

TV-Rollen:
Von 1999-2001 verkörperte Amanda Seyfried in der Seifenoper \'Jung und Leidenschaftlich – Wie das Leben so spielt\' die Lucy Montgomery. In den folgenden Jahren übernahm die Schauspielerin parallel zu ihrer Kinokarriere Gastrollen in diversen bekannten TV-Serien, darunter \'Dr. House\', \'CSI: Den Tätern Auf Der Spur\' und \'Justice – Nicht Schuldig\'. Von 2005 bis 2011 stand sie für 44 Folgen der Serie \'Big Love\' vor der Kamera, Amanda Seyfried spielte darin Sarah Henrickson, die Tochter der Hauptfiguren. Auch war sie in fünf Episoden der Serie \'Wildfire\' zu sehen.

Kino-Rollen:
Ihr Kinodebüt feierte Amanda Seyfried in der Komödie \'Girls Club – Vorsicht bissig!\' von Mark Waters neben Rachel McAdams und Lindsey Lohan. Dies verschaffte ihr eine Hauptrolle Rodrigo Garzías Filmdrama \'Nine Lives\', in dem sie neben den Hollywoodgrößen Holly Hunter und Glenn Close auftrat. Darauf folgten die Filme \'Alpha Dog - Tödliche Freundschaft\', \'American Gun\' und \'Solstice\'. Für Aufsehen sorgte Amanda Seyfried 2008 in der Musical-Verfilmung \'Mamma Mia\'. Als Filmtochter von Meryl Streep bewies die Schauspielerin, dass sie auch Talent zum Singen hat. Im Horror-Film \'Jennifer\'s Body – Jungs nach ihrem Geschmack\' verkörperte sie die beste Freundin von Männerschwarm Megan Fox, im Erotikthriller \'Chloe\' schlüpft sie in die Rolle des Callgirls Chloe Sweeney. 2010 war Amanda Seyfried in der Verfilmung des Nicholas Sparks-Romans \'Das Leuchten der Stille\' und der Romanze \'Briefe an Julia\', einer Romanze mit Vanessa Redgrave und Christopher Egan zu sehen. Als Valerie präsentierte sie sich in einer düsteren Version des Grimmschen Märchens in dem Fantasy-Thriller \'Red Riding Hood\' unter der Regie von Catherine Hardwicke. Ebenfalls in diesem Film mit dabei waren Gary Oldman und Julie Christie. 2011 kämpfte sie als Sylvia Weis neben Justin Timberlake im Lebenszeit in dem Science-Fiction-Action-Thriller \'Now\' von Andrew Niccol. Zuletzt war Amanda Seyfried in dem Thriller \'Gone\' auf der Kinoleinwand zu sehen.

Privatleben:
Die Schauspielerin heißt mit vollem Namen Amanda Michelle Seyfried.


Autor: Jutta Ladwig
 
 

Surftipps: User, die hier waren, besuchten übrigens auch diese Seiten: