VG Wort Zählpixel
Neu:
FILM.TV Durchziehen
😏
Kenn' ich schon!

Starportrait

Jeff Bridges Biografie


Geburtstag: 04.12.1949

Geburtsort: Los Angeles

Land: USA

TV-Rollen:
Bevor Jeff Bridges auf der Leinwand durchstartete, stand er gemeinsam mit seinem Bruder Beau Bridges für einige Folgen der TV-Serie \'Abenteuer Unter Wasser\' vor der Kamera. Sein Vater Lloyd Bridges spielte darin die Hauptrolle.

Kino-Rollen:
1971 feierte Jeff Bridges seinen Durchbruch in Hollywood mit \'Die Letzte Vorstellung\' und spielte seitdem in vielen bedeutenden Hollywood-Produktionen mit und gehört zu den Top-Stars der amerikanischen Filmindustrie. Zu seinen Filmerfolgen gehören \'French Connection – Brennpunkt Brooklyn\', \'Den Letzten Beißen Die Hunde\' mit Clint Eastwood, \'Tron\' oder \'Die Fabelhaften Baker Boys\', in dem er mit seinem Bruder Beau Bridges und Michelle Pfeiffer spielte. In den 1990er Jahren begeisterte Jeff Bridges in \'König Der Fischer\', \'Fearless – Jenseits der Angst\' und \'Arlington Road\'. Meist spielt Jeff Bridges den raubeinigen und versoffenen Anithelden – authentisch und lebensnah. Seinen größten Erfolg hatte er in der Komödie der Coen-Brüder \'The Big Lebowski\'. 1998 verkörperte er den Alt-Hippie Jeffrey Lebowski, genannt \'The Dude\'. Sein beschauliches Leben ändert sich, als Schlägertypen ihn mit seinem millionenschweren Namensvetter verwechseln. Der Dude will Schadenersatz für seinen ruinierten Teppich und sucht den Millionär auf, nicht ahnend, dass er damit eine chaotische Kettenreaktion in Gang setzt. Jeff Bridges spielte Alt-Hippies so überzeugend, dass \'The Dude\' fortan sein Spitzname in Hollywood ist. 2010 stand er erneut mit den Coen-Brüdern vor der Kamera. In der Neuauflage des Westerns \'True Grit\' schlüpfte Jeff Bridges in die Rolle des versoffenen Rooster Cogburn. Im selben Jahr erhielt Jeff Bridges nach sechs Nominierungen den Oscar als Bester Hauptdarsteller in \'Crazy Heart\'. Außerdem war er erneut als Kevin Flyn in der digitalen Welt von \'Tron: Legacy\' unterwegs.

Privatleben:
Jeff Bridges ist seit 1977 mit Susan Geston verheiratet, das Paar hat drei gemeinsame Töchter. Der Schauspieler setzt sich aktiv gegen das Hungerleiden von Kindern ein, sein Film \'Zwischen Den Welten\' über Hunger in Amerika erhielt eine Golden Globe-Nominierung. Außerdem sind Fotografie und Musik Jeff Bridges\' Hobbys. Zwei CDs und einen Bildband hat der Schauspieler bereits veröffentlicht.

Deutsche Synchronstimme: Joachim Tennstedt


Autor: Jutta Ladwig
 
 

Surftipps: User, die hier waren, besuchten übrigens auch diese Seiten:

 
 

Meinungen zu "Jeff Bridges Biografie"