Neu:
FILM.TV Durchziehen
😏
Kenn' ich schon!

Starportrait

John Malkovich Biografie


Geburtstag: 09.12.1953

Geburtsort: Christopher, Illinois

Land: USA

Deutsche Synchronstimme: Joachim Tennstedt

Die Filmografie von John Malkovich:

1981: Der unbekannte Zeuge (TV)
1981: American Dream (TV)
1981: Say Goodnight, Gracie (TV)
1984: True West (TV)
1984: Ein Platz im Herzen (Places in the Heart)
1984: The Killing Fields – Schreiendes Land, mit Haing S. Ngor, Sam Waterston
1985: Tod eines Handlungsreisenden, mit Dustin Hoffman, Kate Reid
1985: Eleni
1986: Tolldreiste (TV)
1987: Making Mr. Right – Ein Mann à la Carte (Making Mr. Right)
1987: Die Glasmenagerie, mit Joanne Woodward, Karen Allen
1987: Das Reich der Sonne (Empire of the Sun)
1988: Miles from Home (Verweistitel: Der letzte Outlaw)
1988: Gefährliche Liebschaften, mit Glenn Close, Michelle Pfeiffer
1990: Himmel über der Wüste (The Sheltering Sky)
1991: Geboren in Queens (Queens Logic)
1991: Object of Beauty (The Object of Beauty) [Verliebt, verwöhnt und abgebrannt]
1991: Old Times (TV)
1992: Schatten und Nebel (Shadow and Fog)
1992: Von Mäusen und Menschen (Of Mice and Men)
1992: Jennifer 8 (Jennifer Eight)
1993: In the Line of Fire – Die zweite Chance (In the Line of Fire)
1994: Herz in der Finsternis (TV)
1995: Jenseits der Wolken (Par delà les nuages)
1995: Das Kloster
1996: Mary Reilly
1996: Nach eigenen Regeln (Mulholland Falls)
1996: Der Unhold (The Ogre) Regie: Volker Schlöndorff
1996: Portrait of a Lady (The Portrait of a Lady)
1997: Con Air
1998: Der Mann mit der eisernen Maske (The Man in the Iron Mask)
1998: Ladies Room (Ladies Room), mit Alika Autran, Greta Scacchi
1998: Rounders
1999: Die wiedergefundene Zeit
1999: Being John Malkovich
1999: Johanna von Orleans (The Messenger: The Story of Joan of Arc)
1999: Citizen Kane - Die Hollywood-Legende aka Die Legende - Der Kampf um Citizen Kane (RKO 281: The Battle Over Citizen Kane) (TV)
1999: Ladies Room, mit Alika Autrran, Greta Scacchi, Veronica Ferres
1999: Die wiedergefundene Zeit (Le temps retrouvé)
2000: Les Misérables – Gefangene des Schicksals (TV)
2000: Shadow of the Vampire
2001: Die starken Seelen
2001: Ich geh' nach Hause
2001: Hotel, mit Ornella Muti, Salma Hayek, Jason Isaacs, Burt Reynolds
2001: Knockaround Guys
2002: Der Obrist und die Tänzerin (Cameo-Auftritt), mit Javier Bardem
2002: Ripley’s Game
2002: Adaption. (er selbst / uncredited)
2002: Napoleon (Napoléon) (TV)
2003: Johnny English, mit Rowan Atkinson, Greg Wise
2003: Um Filme Falado
2004: The Libertine
2004: Art School Confidential
2005: Colour Me Kubrick
2005: Per Anhalter durch die Galaxis, mit Martin Freeman, Mos Def, Bill Nighy
2006: Eragon – Das Vermächtnis der Drachenreiter
2006: Art School Confidential
2006: Klimt
2006: Drunkboat
2007: In Tranzit
2007: Beowulf
2007: Texasa Lullaby
2008: Gardens of the Night
2008: The Great Buck Howard
2008: The Mutant Chronicles
2008: Burn After Reading – Wer verbrennt sich hier die Finger?
2008: Der fremde Sohn

 
 

Surftipps: User, die hier waren, besuchten übrigens auch diese Seiten:

 
 

Meinungen zu "John Malkovich Biographie"