Neu:
FILM.TV Durchziehen
😏
Kenn' ich schon!

Starportrait

Susan Sarandon Biografie


Geburtstag: 04.10.1946

Geburtsort: New York

Land: USA

Deutsche Synchronstimme: Kerstin Sanders-Dornseif, Gisela Fritsch

Die Filmografie von Susan Sarandon:

1970: Joe – Rache für Amerika (Joe) – Regie: John G. Avildsen (mit Peter Boyle)
1972: Lady Liberty – Regie: Mario Monicelli (mit Sophia Loren)
1974: Extrablatt (The Front Page)
1974: Aus Liebe zu Molly (Lovin’ Molly) – Regie: Sidney Lumet (mit Anthony Perkins)
1974: The Last of the Belles – Regie: George Schaefer (mit Richard Chamberlain)
1975: Rocky Horror Picture Show
1975: Tollkühne Flieger (The Great Waldo Pepper) – Regie: George Roy Hill (mit Robert Redford)
1976: Geheimnis der Libelle (Dragonfly) – Regie: Gilbert Cates (mit Beau Bridges)
1977: Jenseits von Mitternacht (The Other Side of Midnight) – Regie: Charles Jarrott (mit John Beck und Raf Vallone)
1978: Pretty Baby
1978: König der Zigeuner (King of the Gypsies) – Regie: Frank Pierson (mit Sterling Hayden und Shelley Winters)
1980: Atlantic City, USA – Regie: Louis Malle (mit Burt Lancaster und Michel Piccoli)
1979: Fast wie im siebten Himmel (Something short of paradise) – Regie: David Helpern jr.
1980: Ein Walzer vor dem Frühstück (Loving Couples) – Regie: Jack Smight (mit James Coburn, Shirley MacLaine)
1982: Der Sturm (Tempest) – Regie: Paul Mazursky (mit John Cassavetes, Gena Rowlands und Vittorio Gassman)
1983: Begierde (The Hunger)
1984: Biete Mutter – suche Vater (The Buddy System)
1984: Anno Domini (A.D.) – Regie: Stuart Cooper (mit James Mason)
1985: Tödliche Beziehungen (Compromising Positions) – Regie: Frank Perry (mit Raul Julia)
1987: Die Hexen von Eastwick (The Witches of Eastwick)
1988: Annies Männer (Bull Durham)
1988: Hell Zone – Im Vorhof zur Hölle (Woman of Valor) – Regie: Buzz Kulik
1988: Sweethearts Dance – Liebe ist mehr als ein Wort (Sweet Heart’s Dance) – Regie: Robert Greenwald (mit Don Johnson)
1988: Im Zeichen der Jungfrau (January Man)
1989: Weiße Zeit der Dürre (A Dry White Season) – Regie: Euzhan Palcy (mit Donald Sutherland und Jürgen Prochnow)
1990: Frühstück bei ihr (White Palace)
1991: Thelma & Louise (Thelma & Louise)
1992: Bob Roberts (Bob Roberts) – Regie: Tim Robbins (mit Tim Robbins)
1992: Light Sleeper (Light Sleeper)
1992: Lorenzos Öl (Lorenzo’s Oil)
1994: Safe Passage (Safe Passage) – Regie: Robert Allan Ackerman (mit Sam Shepard)
1994: Der Klient (The Client)
1994: Betty und ihre Schwestern (Little Women)
1995: Dead Man Walking
1996: James und der Riesenpfirsich
1998: Illuminata (Illuminata) – Regie: John Turturro (mit Christopher Walken)
1998: Im Zwielicht (Twilight)
1998: Seite an Seite (Stepmom)
1999: Das schwankende Schiff (Cradle Will Rock) – Regie: Tim Robbins (mit Bill Murray und Vanessa Redgrave)
1999: Überall, nur nicht hier (Anywhere but Here)
1999: Earthly Possessions – Regie: James Lapine mit Stephen Dorff
2000: Joe Goulds Geheimnis (Joe Gould's Secret) – Regie: Stanley Tucci (mit Ian Holm)
2002: Groupies Forever (The Banger Sisters)
2002: Moonlight Mile (Moonlight Mile)
2002: Igby (Igby Goes Down)
2003: Children of Dune (Children of Dune)
2003: Gefangen im ewigen Eis – Die Geschichte der Dr. Jerri Nielsen (Ice Bound) - Regie: Roger Spottiswoode (mit Aidan Devine)
2004: Darf ich bitten? (Shall We Dance?)
2004: Alfie (Alfie)
2004: Noel (Noel) – Regie: Chazz Palminteri (mit Penélope Cruz, Alan Arkin)
2005: Romance & Cigarettes
2005: Elizabethtown
2005: als sie selber in Die Simpsons (HABF07)
2006: Unwiderstehlich (Irresistable)
2007: Im Tal von Elah (In the Valley of Elah)
2007: Emotional Arithmetic – Regie: Paolo Barzman
2007: Verwünscht (Enchanted)
2007: Bernard and Doris
2007: Mr. Woodcock
2008: Speed Racer

 
 

Surftipps: User, die hier waren, besuchten übrigens auch diese Seiten: