VG Wort Zählpixel

Joker: Jim Carrey spielt den Clown in neuem Video

 
 

Für seine Rolle als Arthur Fleck in Joker wurde Joaquin Phoenix 2019 diverse Mal ausgezeichnet. Unter anderem gewann der 46-järhige den Oscar für den besten Hauptdarsteller. Ein neues Video zeigt, wie Joker ausgesehen hätte, wenn jemand anderes diese Rolle gespielt hätte.

"Joker" war nicht nur einer der erfolgreichsten Filme des Jahres 2019, sondern wohl auch der kontroverseste. Das Einspielergebnis von knapp über einer Milliarde US-Dollar konnte zwar von "Avengers: Endgame", "Der König Der Löwen", "Die Eiskönigin 2", "Spider-Man: Far From Home" und "Captain Marvel" übertroffen werden, doch keiner dieser Filme brachte auch nur ansatzweise so polarisierende Meinungen hervor, wie "Joker". Außerdem ist "Joker" der einzige Film dieser Liste, der mit einer FSK 16, beziehungsweise einem R-Rating in Amerika versehen war. Überhaupt war "Joker" der erste R-Rated Film, der über eine Milliarde US-Dollar einspielte.

Joker erzählt die Geschichte des psychisch kranken Arthur Fleck, der von der Gesellschaft in den Wahnsinn getrieben wird, bis er endgültig zu einem kriminellen Anarchisten wird. Auch wenn der Joker ein Batman-Bösewicht ist, steht in "Joker" seine Entstehungsgeschichte im Mittelpunkt und Bruce Wayne, der noch ein Kind ist, kommt nur ganz kurz vor. Viele Fans erwarteten bei einem DC-Film über einen bekannten Batman-Schurken ein Kinospektakel, in dem Action und bekannte Figuren eine Rolle einnehmen. "Joker" überzeugte aber als Psychodrama und teils mit extremer Gewalt. Kurz nach Veröffentlichung des Films wurde sogar berichtet, dass diverse Personen während der Aufführung die Kinosäle verließen. Trotzdem oder vielleicht gerade wegen de Schock-Faktors konnte "Joker" 2019 so erfolgreich werden.

Doch wie hätte der Film ausgesehen, wenn nicht Joaquin Phoenix in der Hauptrolle zu sehen gewesen wäre. Ein neues Deepfake-Video des YouTube-Nutzers Stryder HD zeigt einige Szenen des Film mit Jim Carry als Arthur Fleck. Auch wenn die Szenen mit Clowns-Make-Up recht schwammig aussehen, bekommt man besonders in Nahaufnahmen einen extrem guten Eindruck, wie Jim Carry den Joker zum Besten gegeben hätte. Auch wenn Jim Carry sicherlich einen guten Bösewicht abgegeben hätte, war Joaquin Phoenix wohl die richtige Entscheidung, schließlich machte er nicht nur den Film zum Riesenerfolg, sondern bekam auch noch den bedeutendsten Academy-Award für Einzelpersonen.

 
 
 

Empfehlungen für dich

Diese Werbespots sind in Deutschland verboten Dabei sind sie echt verdammt lustig

Diese Werbespots sind in Deutschland verboten

Erkennst du alle Vin Diesel Filme? Schaffst du mehr als 5?

Erkennst du alle Vin Diesel Filme?

VIDEO: 5 Filmszenen, die nachträglich gestrichen wurden, weil sie zu heftig waren Aus dem fertigen Film geschnitten

VIDEO: 5 Filmszenen, die zu heftig waren

 

Surftipps: User, die hier waren, besuchten übrigens auch diese Seiten:

 
Autor: Fynn Sehne
Gesprächswert: 85%