VG Wort Zählpixel

Bud Spencer: Unglaubliche Fakten über die Legende

 
 

Wenn ihr an Bud Spencer denkt, seht ihr ihn sicher in einem Faustkampf allein gegen zehn. Die Schläge, die er einsteckt, jucken ihn nicht. Die Schläge, die er austeilt, hauen seine Gegner beim ersten Mal aus den Socken. Dazu gibt es haufenweise dumme Sprüche und hinterher eine Pfanne mit Bohnen. So kennt ihr ihn. Das ist Bud Spencer.


Wusstet ihr, dass er auch ein Leben vor dem Vollbart hatte? Bevor er mit seinem Schauspielkollegen Terence Hill Filme drehte, hat er seinem bürgerlichen Namen Carlo Pedersoli Ehre gemacht. Er feierte große Erfolge als Sportler und verdiente sogar eine Zeit lang als Musiker sein Geld.

Sein Leben drehte sich also nicht immer nur um die Schauspielerei, doch oft genug lässt sich auch dann eine Verbindung zu seinen Filmen herstellen. Zum Beispiel hat er sein musikalisches Talent dazu genutzt, um für einige Filme die Titelmusik zu komponieren, und dem Film Zwei Himmelhunde auf dem Weg zur Hölle verdankt er seine Leidenschaft fürs Fliegen.

Sein Leben gestaltete sich um seine Filme herum, und noch mehr gestalteten sich seine Filme um seine Person. Es sind Bud-Spencer-Filme. Ihr kennt sie so, ihr nennt sie so. Jeder weiß, was gemeint ist. Sein Wesen und seine Ausstrahlung waren einzigartig. Oder könnt ihr euch jemanden vorstellen, der in seine Fußstapfen tritt? 

Im Video erfahrt ihr noch mehr über sein bewegtes Leben und seine Werke. Es zeigt euch all seine Leistungen, Rekorde und Errungenschaften. Ihr seht, wie seine Entwicklung als Schauspieler die Filme verändert hat, in denen er mitgespielt hat, und warum ein Schwimmbad, das nach dem italienischen Meisterschwimmer Carlo Pedersoli benannt wurde, Bud Spencer Bad heißt. Jetzt mit dem Start-Knopf in unserem Player das Video starten und staunen!

Anzeige
 
© FILM.TV|News
 
 
 

Bud Spencer: Unglaubliche Fakten über die Legende: Weitere Infos

Empfehlungen für dich

 

Surftipps: User, die hier waren, besuchten übrigens auch diese Seiten:

 
Autor: Christian Fischer
Gesprächswert: 91%