VG Wort Zählpixel

Black Adam: Netflix-Star an der Seite von Dwayne Johnson

 
 

Ex-Wrestler Dwayne The Rock Johnson wird in dem kommenden Superhelden-Streifen Black Adam ohne Frage im Mittelpunkt stehen. Immerhin zählt der fitte Hollywood-Schauspieler derzeit zu den gefragtesten Stars der Filmindustrie. Aber jetzt stellt sich auch heraus, dass ein weiterer, beliebter Star im Cast landen wird. Netflix-Nutzer dürften ihn als Peter aus dem Drama To All The Boys I've Loved Before wiedererkennen.

Viele Jahre steht schon fest, dass Dwayne Johnson endlich seinen Auftritt als Superheld bekommen wird. Im kommenden DC-Streifen Black Adam schlüpft er in die Rolle von Black Adam. In den Comics gilt dieser als Widersacher von Shazam. Dieser bekam letztes Jahr schon seinen eigenen Film und wurde darin von Zachary Levi verkörpert. Ob wir die beiden irgendwann im Kampf gegeneinander sehen werden, steht bisher noch nicht fest.

Mittlerweile ist aber klar, wer neben Johnson in Black Adam zu sehen sein wird. Denn in dem Streifen wird ein weiterer Star auftreten, der besonders auf Netflix Bekanntheit erlangt hat. Dabei handelt es sich um Noah Centineo, den die meisten aus Streifen wie To All The Boys I've Loved Before oder Sierra Burgess Is A Loser kennen dürften. Wie unter anderem The Hollywood Reporter verrät, soll der 24-Jährige jetzt auch neben Dwayne Johnson auftreten. Mittlerweile ist auch klar, welche Figur er dabei spielen soll.

Centineo übernimmt die Rolle von Atom Smasher, einem weiteren Charakter aus den Comics. Dieser ist anfangs mit Black Adam verfeindet, bis sich die beiden mit der Zeit anfreunden. Atom Smasher bringt einige beeindruckende Fähigkeiten mit und dürfte ein ernstzunehmender Gegner sein. Er kann seine Molekularstruktur so verändern, dass er seine Stärke und Größe nach Bedarf wählen kann. Noch steht nicht fest, wann die Dreharbeiten zu Black Adam beginnen sollen. Nach derzeitigem Stand soll der Film dann im Dezember 2021 in den Kinos anlaufen.

 
© FILM.TV|News
 
 
 

Empfehlungen für dich

 

Surftipps: User, die hier waren, besuchten übrigens auch diese Seiten:

 
Autor: Moritz Döring
Gesprächswert: 90%