VG Wort Zählpixel

Dwayne Johnson hätte fast diese Johnny Depp-Rolle gespielt

 
 

Charlie Und Die Schokoladenfabrik aus dem Jahr 1971 gilt bis heute als Klassiker. Auch das Remake mit Johnny Depp in der Hauptrolle konnte an den Kinokassen zum Erfolg werden. Aber beinahe wäre Dwayne Johnson anstatt Depp als Kultfigur Willy Wonka aufgetreten. Was Johnson jetzt persönlich zu der Situation zu sagen hat, verraten wir euch hier.

Der Blockbuster Charlie Und Die Schokoladenfabrik aus dem Jahr 1971 basiert auf dem gleichnamigen Kinderbuch von Roald Dahl. Unter der Regie von Mel Stuart wurde das Buch damals erstmals verfilmt. In der Kult-Rolle des Willy Wonka war Gene Wilder zu sehen. 2005 erschien dann das Remake, bei dem Tim Burton die Regie übernahm. Dieses Mal stand Johnny Depp als Wonka im Rampenlicht. Aber wie Action-Star Dwayne Johnson jetzt verrät, hätte es damals auch fast anders kommen können.

Der Schauspieler ist bekanntlich sehr aktiv auf Instagram und teilt regelmäßig neue Informationen zu kommenden Filmen mit seinen Fans. Aber in diesem Fall blickt Johnson zurück auf die Vergangenheit. Der Star schreibt, dass er seinen Kindern zum ersten Mal Charlie Und Die Schokoladenfabrik gezeigt hat. Kurz darauf erklärt er, dass Tim Burton erwägt hatte, ihm beinahe die Rolle als Willy Wonka zu geben. Zumindest für einige Sekunden, wie Johnson später scherzt. Dass der Filmemacher ihn aber überhaupt für den Posten in Erwägung gezogen hat, ist für den Ex-Wrestler offensichtlich eine große Ehre.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

This morning I introduced our babies to one of my all time fav films - Willy Wonka & the Chocolate Factory. They loved it and now fully expect me to deliver a room full of chocolate and candy. That’ll be my next project Some cool history - back in the early 2000’s, iconic director, Tim Burton had considered me to play Willy Wonka is his remake, Charlie and the Chocolate Factory. I remember thinking “HOLY SHIT, IM IN” But that was many years ago when I was just starting out in Hollywood with no foundation of global box office strength or any real acting experience to even pull it off. The role, of course went to Johnny Depp, who at that time was the biggest star in the world. The rest was history. And down the road I went. The fact that Tim even considered me (albeit I’m sure he considered for all of 7 seconds:) sure meant a helluva lot to me as I was just breaking in to the business with no idea what the future had in store. I’ll always raise a glass to the dreams that don’t come true, because sometimes they’re the best thing that never happened. #BigBrownBaldTattooedWonka

Ein Beitrag geteilt von therock (@therock) am

Damals ging die Rolle an Johnny Depp, der damals einfach ein größerer Star als Johnson war, wie unter anderem Cinema Blend berichtet. Mittlerweile kann The Rock aber auf eine extrem erfolgreiche Karriere zurückblicken, auch ohne die Kult-Rolle. Zahlreiche Blockbuster machten den 48-Jährigen zu dem beliebten Hollywood-Promi, der er heutzutage ist. Auch in Zukunft hat Johnson schon diverse Projekte geplant. So wird er beispielsweise in dem DC-Streifen Black Adam zum Superhelden und tritt für Disney in dem Abenteuerfilm Jungle Cruise auf. Hättet ihr euch Dwayne Johnson als Willy Wonka vorstellen können?

 
© FILM.TV|News
 
 
 

Empfehlungen für dich

Diese Werbespots sind in Deutschland verboten Dabei sind sie echt verdammt lustig

Diese Werbespots sind in Deutschland verboten

Erkennst du alle Vin Diesel Filme? Schaffst du mehr als 5?

Erkennst du alle Vin Diesel Filme?

VIDEO: 5 Filmszenen, die nachträglich gestrichen wurden, weil sie zu heftig waren Aus dem fertigen Film geschnitten

VIDEO: 5 Filmszenen, die zu heftig waren

 

Surftipps: User, die hier waren, besuchten übrigens auch diese Seiten:

 
Autor: Moritz Döring
Gesprächswert: 92%