VG Wort Zählpixel

The Masked Singer Staffel 4: Das sind alle Kostüme und Masken

 
 

"The Masked Singer" geht schon in die vierte Runde, denn ProSieben schlachtet seinen Quotenagaranten ordentlich aus und nutzt die Lockdown Zeit um uns mit viel Klaumauk und Spaß direkt noch einmal mit einer neuen Staffel zu versorgen.

Hier stellen wir euch (dauernd aktualisiert) alle Masken der kommenden Staffel vor, die am 16. Februar auf ProSieben und auf Joyn startet. Moderiert wird "The Masked Singer" wieder von Mattias Opdenhövel, im Rateteam sitzen Ruth Moschner und Rea Garvey.

Das Schwein

Das Schwein

Sau schön: Pailletten, Swarovski-Kristalle und Glamourfolie sorgen für ein glänzendes Outfit. Der handgefertigte, kristallbesetzte Regenschirm und sein Regenmantel halten das Schwein immer trocken. Die Regentropfen sind per Hand gegossen und alle Farbverläufe händisch geairbrusht.

Der Leopard

Der Leopard

Er nimmt die Zuschauer bei "The Masked Singer" mit in seine einzigartige Welt der Illusion. Dabei bewegt sich die elegante Raubkatze selbst gerne im Verborgenen. Für ihren großen Umhang wurden 20 Meter Stoff verarbeitet und er wiegt allein sechs Kilo. Pailletten sorgen für einen glänzenden Auftritt. 

Die Schildkröte


Die Schildkröte

Ein echter Haudegen. Der 3,5 Kilo schwere Panzer und das ganze Kostüm sind kunstvoll mit Muscheln, Sand, Münzen, Paillettenstoff und anderen Materialien verziert, die von den unzähligen Abenteuern des Meeresbewohners erzählen.

Das Küken

Das Küken

Es glänzt bei "The Masked Singer" mit vielen funkelnden Strasssteinen im Fell und seinem enormen Volumen. Ganze 3,8 Meter muss man zurücklegen, um es zu umrunden. Dabei sieht der verspielte Vogel nicht nur jung und frech aus. Er hat auch ganz viel Blödsinn im Kopf.

Das Quokka


Das Quokka

Als DJ Security macht es die Nacht an seinen Turntables zum Tag und feiert auf der "The Masked Singer"-Bühne ab. Der goldige Nager aus Australien mit der handgegossenen Poser-Kette hinterlässt große Fußspuren in seinen maßgefertigten Goldleder-Schuhen in Größe 76,5.

Der Flamingo

Der Flamingo

Als Showgirl passt er perfekt auf die größte TV-Party Deutschlands "The Masked Singer". Seine 20.000 Swarovski-Kristalle, 400 Glasperlen und die 4.000 handgefärbten, mit Strass besetzten Straußen-, Marabu- und Hühnerfedern machen den Paradiesvogel zum Hingucker der vierten Staffel.

Der Stier


Der Stier

Muskulös, stark, beeindruckend: Er ist der Supersportler unter den "The Masked Singer"-Masken und strotzt nur so vor Kraft und Energie. Doch insgeheim träumt der Football-Profi davon, die Zuschauer nicht nur mit sportlichen Erfolgen zu begeistern. Holografische, dehnbare Folie, irisierende (in Regenbogenfarben schillernde) Elemente, Killernieten und 1.500 Kristalle verleihen ihm sein magisches Aussehen.

Das Einhorn

Das Einhorn

Der 2,5 Meter breite Rüschen-Rock des Einhorns wurde aus 250 Metern Stoff gefertigt. Allein 60 Stunden brauchten die Schneiderinnen, um die Rüschen zu raffen. Für ein echtes Gefühl von Magie wurde im Horn des Einhorns spezielle Lichttechnik verbaut, um es zum Strahlen zu bringen.


Der Dino

Der Dino

Gar nicht zum Fürchten! Mit seiner festen Zahnspange und dem niedlichen Schlafanzug wirkt er eher niedlich und zum Knuddeln. Doch trotz seines kindlichen Aussehens bringt es der verspielte Urzeit-Räuber auf eine stattliche Größe. Und wer weiß, was passiert, wenn man an dem 0,7 Meter großen Aufziehschlüssel dreht?!

Der Monstronaut bei Matthias Opdenhövel

Der Monstronaut

Zuschauerliebling mit Zauberstimme? Er ist die erste Nachwuchs-Maske der Show. Vereint er die Eigenschaften seiner Mutter, dem Monsterchen, und seines Vaters, dem Astronauten? In jedem Fall überragt die riesige Baby-Kreatur bereits jetzt seine Eltern: Mit einer Körpergröße von 2,50 Metern und den 1,60 Meter langen Armen ist er die bisher größte Maske der Show.

Noch sind die Masken nicht komplett, sobald ProSieben neue Kostüme aus "The Masked Singer" Staffel 4 veröffentlicht, findet ihr sie auch hier.

 
© FILM.TV|News
 
 
 
 
Autor: Tom Stolzenberg
Gesprächswert: 96%