VG Wort Zählpixel
Neu:
FILM.TV Durchziehen
😏
Kenn' ich schon!

Starportrait

Vanessa Paradis Biografie


Geburtstag: 22.12.1972

Geburtsort: Saint-Maur-des-Fossés bei Paris

Land: Frankreich

Kino-Rollen:
1990 wurde Vanessa Paradis für ihre Rolle der Mathilde Tessier in Jean-Claude Brisseaus Film \'Weiße Hochzeit\' mit einem César als beste Nachwuchsdarstellerin und dem Prix Romy Schneider ausgezeichnet. Schnell wurde sie zu einer der begehrtesten Schauspielerinnen Frankreichs, ihre Filmpartner waren unter anderem Alain Delon, Jean-Paul Belmondo und Jeanne Moreau. In \'Elisa\' spielte Vanessa Paradis 1995 gemeinsam mit Gérard Depardieu. Ihre Darstellung der jungen Marie, die ihren Vater sucht, weil sie ihn für das Unglück ihrer Mutter Elisa verantwortlich macht, brachte Vanessa Paradis den César für die beste Hauptdarstellerin ein. Zu ihren weiteren Filmen zählen \'Der Hexenclub Von Bayonne\', \'Alle Meine Väter\', \'Die Frau Auf Der Brücke\' oder 2010 die Komödie \'Der Auftragslover\'. 2011 lieh sie der Lucille in dem Animationsfilm \'Ein Monster In Paris\' ihre Stimme.

Werbe-Rollen:
In den 1990er Jahren war Vanessa Paradis Gesicht des Parfüms \'Coco Chanel\' des Modekonzerns Chanel, für das sie auch eine Handtaschenkollektion bewarb.

Privatleben:
Seit 1998 war Vanessa Chantal Paradis mit dem Schauspieler Johnny Depp liiert, das Paar hat zwei gemeinsame Kinder. Im Juni 2012 gaben sie ihre Trennung bekannt.

Musik: Die charismatische Französin mit der Zahnlücke als Markenzeichen und dem ungewöhnlichen Nachnamen begann ihre Karriere als Musikerin. Sie war erst 14 Jahre alt, als Vanessa Paradis ihre Debütsingle \'Joe Le Taxi\' veröffentlichte. Die Single wurde ein internationaler Erfolg und Vanessa Paradis avancierte zu einem der gefragtesten Kinderstars der 80er Jahre. Ihr Debütalbum \'M&J\' fand 1988 allerdings nur wenig Beachtung. Als sie Serge Gainsbourg auf der Preisverleihung des Victoire De La Musique-Awards kennenlernte, konnte sie ihn als Songschreiber für ihr zweites Album \'Variations Sur Le Même T\'aime\' gewinnen. In den folgenden Jahren veröffentlichte Vanessa Paradis acht CDs, ging auf Tour durch Frankreich, England und Kanada. Neben ihrer Schauspielkarriere verfolgt sie auch weiterhin ihre musikalische Karriere und beweist, dass Schauspieler auch erfolgreiche Musiker sein können. 2010 erschien ihr aktuelles Album \'Une nuit à Versailles\'.


Autor: Jutta Ladwig
 
 

Surftipps: User, die hier waren, besuchten übrigens auch diese Seiten: