Neu:
FILM.TV Durchziehen
😏
Kenn' ich schon!

Starportrait

Beau Bridges Biografie


Geburtstag: 09.12.1941

Geburtsort: Hollywood, Kalifornien

Land: USA

Die Filmografie von Beau Bridges:

1948: No Minor Vices - Regie: Lewis Milestone (mit Lilli Palmer)
1949: The Red Pony - Regie: Lewis Milestone (mit Myrna Loy und Robert Mitchum)
1961: The Explosive Generation - Regie: Buzz Kulik (mit William Shatner)
1962: A Pair of Boots - Regie: John Cassavetes (mit Lloyd Bridges)
1967: The Incident - Regie: Larry Peerce
1968: For Love of Ivy - Regie: Daniel Mann (mit Sidney Poitier und Abbey Lincoln)
1969: Gaily, Gaily - Regie: Norman Jewison (mit Melina Mercouri)
1970: Der Hausbesitzer (The Landlord) - Regie: Hal Ashby (mit Lee Grant)
1970: Adam's Woman - Regie: Philip Leacock (mit John Mills)
1972: Hammersmith is Out - Regie: Peter Ustinov (mit Elizabeth Taylor und Richard Burton)
1972: Child's Play - Regie: Sidney Lumet (mit James Mason und Robert Preston)
1974: Lovin' Molly - Regie: Sidney Lumet (mit Anthony Perkins und Blythe Danner)
1977: Greased Lightning - Regie: Michael Schultz (mit Richard Pryor, Bill Cobbs und Pam Grier)
1979: Norma Rae - Regie: Martin Ritt (mit Sally Field)
1979: The Runner Stumbles - Regie: Stanley Kramer
1981: Mit dem Wind nach Westen - Regie: Delbert Mann (mit John Hurt und Jane Alexander)
1982: Zeugin der Anklage - Regie: Alan Gibson (mit Sir Ralph Richardson, Deborah Kerr, Donald Pleasence, Wendy Hiller, Diana Rigg und David Langton )
1983: Und wenn der letzte Reifen platzt (Like a Wheel) (mit Bonnie Bedelia)
1984: Hotel New Hampshire - Regie: Tony Richardson (mit Jodie Foster, Rob Lowe und Nastassja Kinski)
1987: The Wild Pair - Regie: Beau Bridges
1987: The Killing Time - Regie: Rick King (mit Kiefer Sutherland)
1988: Seven Hours to Judgement - Regie: Beau Bridges
1989: The Iron Triangle - Regie: Eric Weston (mit Haing S. Ngor)
1989: Die fabelhaften Baker Boys - Regie: Steven Kloves (mit Michelle Pfeiffer und Jeff Bridges)
1989: Signs of Life - Regie: John David Coles
1989: Joy Stick Heroes (The Wizard)
1990: Die Erbschleicher (Daddy’s Dyin’... Who’s Got the Will?)
1991: Dinner für Sechs – Woodstock meets Wallstreet (Married to it) - Regie: Arthur Hiller
1992: Sidekicks ( neben Jonathan Brandis und Chuck Norris )
1995: Kissinger und Nixon (Kissinger and Nixon), mit Ron Silver, Kenneth Welsh
1996: Zwischen den Welten (Hidden in America)
2000: Sordid Lives - Regie: Del Shores (mit Olivia Newton-John)
2000: Meeting Daddy - Regie: Peter Gould (mit Lloyd Bridges)
2000: Der Flug der Rentiere (The Christmas Secret)
2001: Die Unicorn und der Aufstand der Elfen - Regie: Philip Spink (mit John DeSantis und Mackenzie Gray)
2004: 10.5 – Die Erde bebt (10.5)
2005: The Ballad of Jack and Rose
2006: The Good German – In den Ruinen von Berlin - Regie: Steven Soderbergh (mit George Clooney, Cate Blanchett und Tobey Maguire)
2008: Stargate: The Ark of Truth
2008: Stargate: Continuum
2008: Max Payne

 
 

Surftipps: User, die hier waren, besuchten übrigens auch diese Seiten:

 
 

Meinungen zu "Beau Bridges Biographie"