VG Wort Zählpixel

Vikings Valhalla Staffel 1: Start auf Netflix

 
 

Nachdem die langlebige und beliebte Historien-Serie Vikings nach der aktuellen sechsten Staffel ihr Ende fand, ist die Geschichte um den berühmten Wikinger Ragnar Lothbrok und seine Söhne nun auserzählt. Doch mit Vikings: Valhalla geht es direkt mit noch prominenteren Nordlingen weiter.

Eines Tages musste "Vikings" ja ein Ende nehmen. Nachdem immer mehr wichtige Schauspieler*innen aus der Serie ausstiegen, wurde beschlossen die Serie nach einer epischen Schlachte um Kattegat zu Ende gehen zu lassen. Doch die große Fanbase soll nicht einfach ohne Nachschub verbleiben. Das Spin-Off "Vikings: Valhalla" wurde bereits vor Ende der Hauptserie angekündigt. Es soll über hundert Jahre nach "Vikings" spielen, in einer Zeit, in der das Christentum noch stärker auf dem Vormarsch durch Europa ist, als zur Zeit von Ragnar und seinen Söhnen. Im Mittelpunkt steht der berühmte Wikinger Leif Erikson, der angeblich viele hundert Jahre vor Columbus Amerika "entdeckte".

Als Leif Erikson wird der Australische Nachwuchsstar Sam Corelett zu sehen sein, der "The Chilling Adventures Of Sabrina"-Zuschauer*innen als Prinz Kaliban bekannt sein sollte. An Corletts Seite stehen unter anderen die Darsteller*innen Frida Gustavsson, Leo Suter, Pollyanna McIntosh und Laura Berlin. Die deutsche Newcomerin Laura Berlin soll sogar eine direkte Nachfahre von Rollo spielen.

Aufgrund des großen Zeitunterschiedes werden leider nur wenige direkte Überschneidungen zwischen "Vikings: Valhalla" und "Vikings" zu sehen sein. Wenigsten John Kavanagh, der in "Vikings" als übernatürlicher Seher zu sehen war, wird für das Spin-Off erneut zurückkehren. Außerdem spielen Teile der Handlung in der, aus "Vikings" bekannten, Stadt Kattegat.

Doch wann können wir mit "Vikings: Valhalla" rechnen? Der geplante Start auf Netflix ist Ende 2021. Auch wenn es bei den Dreharbeiten zu Verspätungen kam, wurde an dieser Zeitangabe auch nichts geändert. Außerdem erklärte Serienschöpfer Micheal Hirst, dass bereits ein Großteil der Szenen abgedreht sei. Mit viel Glück erscheint die Serie also wirklich noch dieses Jahr. In bekannter "Vikings"-Manier werden die 24 Folgen der ersten Staffel wohl wieder in zwei Hälften ausgestrahlt.

 
© FILM.TV
 
 
 
 
Autor: Fynn Sehne
Gesprächswert: 85%