VG Wort Zählpixel

Apple TV plus: Neue Preise und Serien

 
 
29.08.2019 18:50

Mit Apple TV+ startet also auch der US-amerikanische Konzern Apple bald seinen eigenen Streaming-Dienst. Jetzt gibt es neue Informationen zu den Serien, Preisen und aber auch zu den Funktionen, die Apple TV+ mit sich bringt.


Anfangs war es nur ein Gerücht, dass Apple seinen hauseigenen Streamingdienst startet, doch bei der Keynote im März 2019 wurde er uns dann tatsächlich vorgestellt. Die neue Plattform soll mit Netflix und Neuling Disney+ konkurrieren, Apple TV+ wird es nämlich nicht nur für iOS und macOS geben. Auch der Fire TV Stick, Roku und einige Smart TVs sollen den Dienst anbieten. Dabei setzt Apple aber nicht nur auf externe Inhalte, in Zukunft sollen vor allem Eigenproduktionen die Kunden anlocken.

Zum Start, der bisher für den November 2019 vorgesehen ist, wird es fünf Serien geben. Es handelt sich um The Morning Show, See, Amazing Stories, Truth Be Told und Home. Der Preis wird bei ungefähr 10 US-Dollar liegen, womit Apple TV+ preislich gesehen in der Mitte von Netflix mit 12 US-Dollar und Disney+ mit 6,99 US-Dollar liegt. Außerdem soll es zu Beginn wohl wieder eine kostenlose Testphase wie bei Apple Music geben, über welchen Zeitraum diese dann gilt ist jedoch nicht bekannt.


Eine Funktion, die Apple TV+ ebenfalls mit sich bringen soll, ist eine Offline-Funktion. Wie auch bei Netflix oder Prime Video ist dann das Schauen ohne dauerhafte Internetverbindung möglich. Laut MacRumors wurden in den Datenzeilen der Beta-Daten Codezeilen erkannt, die diese Funktion bestätigen könnten. Jedoch soll es auch einige Einschränkungen geben, so soll der gleichzeitige Download noch das gleichzeitige Abspielen einer Folge auf mehreren Geräten möglich sein. Offiziell bestätigt sind diese Informationen jedoch nicht.

Auch die Werbung für den neuen Streaming-Dienst hatte bereits im Frühjahr mit der Keynote begonnen. So wurden gerade auf YouTube mehrere Inhalte auf dem YouTube-Channel Apple TV hochgeladen, von denen nun aber viele heruntergenommen wurden. Diese Inhalte werden wir wohl jetzt nur noch bei AppleTV+ sehen können, doch Apple macht die Nutzung für alle Menschen leichter. So wurde die Apple TV App geupdatet und man hat neben den eigenen iTunes Inhalten auch den Zugriff auf Kanäle wie Netflix und Amazon. Außerdem braucht man sich für die Nutzung von Apple TV+ keinen Apple TV oder ein Apple-Gerät zulegen, denn die AppleTV-App wird es auch zukünftig für andere Anbieter, wie dem Fire TV-Stick oder den Roku-Boxen geben.


Eine der Eigenproduktionen die AppleTV+ mit sich bringt wird sogar royale Unterstützung haben, denn Prinz Harry arbeitet zusammen mit Talkshow-Legende Oprah Winfrey an einer Dokumentation über psychische Krankheiten. Dabei soll es nicht nur um den Umgang mit den psychischen Erkrankungen gehen, sondern auch um die psychische Gesundheit. Prinz Harry ist in diesem Bereich sehr engagiert, seit Jahren unterstützt er Projekte bei denen es um mentale Gesundheit geht und auch öffentlich hatte er schon über eigene Probleme gesprochen. Zu sehen sein soll die Serie dann höchstwahrscheinlich schon 2020.

Doch auch einige Hollywood-Stars konnte sich Apple für seine Apple-Originals sichern. Zu einem wäre da Julianne Moore zu nennen, die 2015 sogar einen Oscar für die beste Hauptdarstellerin in Still Alice bekam. Wie die Medien berichten, soll sie in der achtteiligen Horror-Romantik Lisey’s Story die Hauptrolle übernehmen. Als Vorlage dient der gleichnamige Roman von Stephen King, der in Deutschland unter dem Namen Love bekannt ist. Die Geschichte handelt von einer Witwe, die vor zwei Jahren ihren Mann verloren hatte und jetzt mit der Vergangenheit in einen Konflikt gerät. Stephen King selbst, der auf Twitter schon seine Begeisterung zum Projekt teilte, soll das Drehbuch schreiben. J.J. Abrams wird als Produzent der Serie genannt. Schon bei der Präsentation im Frühjahr waren bekannte Stars angekündigt worden. Unter anderem wirken Steven Spielberg, Reese Witherspoon, Steve Carell, Jason Momoa und Jennifer Aniston bei den Serien The Morning Show, Little America oder Amazing Stories mit. Ein großes Kontingent an berühmten Personen wird anfangs auch nötig sein um Netflix, Amazon oder Disney den Zahn ziehen zu können.

Starten wird AppleTV+ im November 2019 für rund 10 US-Dollar, was einem Preis von umgerechnet 9€ entspricht. In welchen Ländern der Streamingdienst anfangs an den Start gehen wird, steht noch nicht fest. Konkurrent Disney entschied sich beispielsweise dazu beim Start seines Streaming-Dienstes am 12. November 2019 erstmal auf Deutschland zu verzichten. Es bleibt abzuwarten, ob sich AppleTV+ auf dem Streaming-Markt durchsetzen kann, das Potenzial gibt es hier allemal, doch die Konkurrenz ist mit Netflix und Disney sehr groß. Im Player findet ihr ein Vorschau-Video zu AppleTV+.

Anzeige
 
© FILM.TV|News
 

Serien-Alarm

Wir schicken dir alle News zu neuen Serien - absolut kostenlos als Push-Nachricht auf dein Handy. Oder folge uns hier mit einem Klick in der Facebook-Gruppe für Serien-Verrückte.

 
 

Apple TV plus: Neue Preise und Serien: Weitere Infos

Empfehlungen für dich

 

Surftipps: User, die hier waren, besuchten übrigens auch diese Seiten:

 
Autor: Tom Stolzenberg
Gesprächswert: 89%