Starportrait

Otto Sander Biografie


Geburtstag: 30.06.1941

Geburtsort: Hannover

Land: DE

Die Filmografie von Otto Sander:
1973 - Einer von uns beiden - Regie: Wolfgang Petersen, mit Klaus Schwarzkopf, Jürgen Prochnow
1974 - Meine Sorgen möcht' ich haben
1975 - Lehmanns Erzählungen (nach Siegfried Lenz) - Regie: Wolfgang Staudte (mit Otto Sander, Anton Diffring und Karl Lieffen)
1976 - Die Marquise von O - Regie: Eric Rohmer (mit Edith Clever, Bruno Ganz und Peter Lühr)
1976 - Vier gegen die Bank - Regie: Wolfgang Petersen (mit Walter Kohut, Günther Neutze u.a.)
1978 - Trilogie des Wiedersehens
1979 - Die Blechtrommel - Regie: Volker Schlöndorff (mit Angela Winkler, David Bennent, Mario Adorf, Charles Aznavour und Daniel Olbrychski)
1980 - Palermo oder Wolfsburg - Regie: Werner Schroeter
1980 - Eine Liebe in Deutschland - Regie: Andrzej Wajda - Sander als Erzähler
1981 - Das Boot - Regie: Wolfgang Petersen (mit Jürgen Prochnow, Herbert Grönemeyer und Martin Semmelrogge)
1981 - Wer spinnt denn da, Herr Doktor? - Walter der Göttliche (Videotitel) (mit Evelyn Hamann, Otto Sander, Richy Müller.
1986 - Rosa Luxemburg - Regie: Margarethe von Trotta (Sander als Karl Liebknecht, mit Barbara Sukowa und Daniel Olbrychski)
1987 - Der Himmel über Berlin - Regie: Wim Wenders (mit Bruno Ganz, Peter Falk und Curt Bois)
1988 - Der Bruch
1988 - Zum Beispiel Otto Spalt - Regie: René Perraudin (mit Katharina Thalbach, Udo Samel und Alfred Edel)
1993 - In weiter Ferne, so nah! - Regie: Wim Wenders (mit Bruno Ganz, Nastassja Kinski und Heinz Rühmann)
1994 - Im weißen Rößl am Wolfgangsee - Regie: Ursli Pfister (mit Meret Becker, Max Raabe und Gerd Wameling)
1994 - Das Loch - Regie: Matthias Heise (mit einem mysteriösen Schwarzen Loch)
1995 - Nikolaikirche - Regie: Frank Beyer (mit Barbara Auer und Ulrich Matthes)
1996 Gespräch mit dem Biest Adolf-Hitler-Double, Regie: Armin Mueller-Stahl, mit: Armin Mueller-Stahl, Katharina Böhm, Hark Bohm, Harald Juhnke
1997 - Comedian Harmonists - Regie: Joseph Vilsmaier (mit Ben Becker, Meret Becker, Heino Ferch, Ulrich Noethen und Kai Wiesinger)
1999 - Der Einstein des Sex - Regie: Rosa von Praunheim
2000 - Les Misérables – Gefangene des Schicksals - Regie: Josée Dayan (mit Gérard Depardieu, John Malkovich, Charlotte Gainsbourg, Veronica Ferres, Jeanne Moreau und Vadim Glowna)
2001 - Sass - Regie: Carlo Rola (mit Ben Becker, Jürgen Vogel, Henry Hübchen, Karin Baal und Traugott Buhre)
Anzeige
 
 

Surftipps: User, die hier waren, besuchten übrigens auch diese Seiten: