VG Wort Zählpixel

Deadpool 3: Frühester Kinostart im MCU

 
 

In den vergangenen Wochen kamen immer mehr Informationen rund um „Deadpool 3“ ans Licht. Bei all der Freude gibt es allerdings auch schlechte Nachrichten für uns: Der Release könnte noch eine gute Weile auf sich warten lassen.

Mit der Fox-Übernahme von Disney im März 2019 bangten Fans des derben Humors und der brutalen Action von „Deadpool“ um eine zukünftige Fortsetzung. Viel zu schwer war die Vorstellung, dass Disney eine solche Produktion tatsächlich weiterhin in derselben Form fortsetzen würde. Bis zum vergangenen Jahr tat sich jedoch recht wenig an neuen Informationen so beerdigten viele Fans bereits ihre Hoffnung auf einen dritten Teil der Reihe.

Doch Kevin Feige, quasi DER Produzent des MCU, hat sich nun in einem Interview mit Collider unter anderem zu genau dieser Thematik geäußert. Eigentlich wollte Feige im Interview nur Informationen zur neuen Disney Plus Serie „WandaVision“ verraten, gab dabei jedoch auch ein großes „Deadpool 3“-Geheimnis preis: Mit dem dritten Teil der Reihe wandert „Deadpool“ offiziell ins MCU. Das heißt, er spielt nun im selben Universum wie etwa „Spider-Man“, „Doctor Strange“, „Avengers“ und viele weitere.

Damit können wir uns im besten Fall auf großartige Cross-over freuen und selbst im schlechtesten Fall gibt es immerhin spaßige Seitenhiebe in Richtung von Iron Man und Co. Leider hat Kevin Feige jedoch auch eine schlechte Nachricht für uns: Wegen der aktuellen engen Taktung an Marvel-Produktionen und dem engen Zeitplan aller Beteiligten werden die Dreharbeiten zu „Deadpool 3“ nicht mehr in 2021 starten können. Im groben und ganzen heißt das für uns, dass selbst wenn man direkt im Januar 2022 mit dem Dreh beginnt, ein Release vor 2023 doch sehr unwahrscheinlich ist.

Zwar wird an dem „Deadpool“-Sequel bereits seit einiger Zeit gefeilt, doch ist man erst am Anfang der Produktion. Laut Kevin Feige schreiben Wendy Molyneux und Lizzie Molyneux-Loeglin derzeit am Drehbuch des Films. Deren Beteiligung wurde bereits vor einigen Wochen bekannt, als man erfuhr, dass Beteiligte der Serie „Bob’s Burgers“ an dem Superheldenfilm arbeiten würden. Ganz allein sind sie mit dem neuen Film jedoch nicht vertraut: Hauptdarsteller Ryan Reynolds, der auch im dritten Teil als Deadpool zu sehen sein wird, schaut den Drehbuchschreibern höchstpersönlich auf die Finger.

Deadpool

Deadpool

TVAction
 

Vielleicht der lustigste Held aller Zeiten. Er ist witzig, cool und manchmal ein bisschen drüber. Und jetzt könnt ihr ihn auch bei Netflix sehen. Hier kommt der Trailer zum Superhelden Deadpool.

Deadpool 2

Deadpool 2

HEIMKINOComedy
 

Welcher Superheld zieht sich nochmal gerne in einer Telefonzelle um? Richtig: Deadpool! Seht hier den witzigen Trailer zum zweiten Teil. Der Mann ist rot mit beissendem Humor. Deadpool 2.

Once Upon A Deadpool: Deadpool 2 wieder im Kino

Once Upon A Deadpool: Deadpool 2 wieder im Kino

KINONews
 

Neue Handlung, neue Szenen und das alles für einen guten Zweck. Deadpool 2 kommt als Once Upon A Deadpool neu in die Kinos! Alle Infos und der Trailer zu Once Upon A Deadpool: Deadpool 2 wieder im Kino.

 
© FILM.TV|News
 
 
 

Empfehlungen für dich

Diese Werbespots sind in Deutschland verboten Dabei sind sie echt verdammt lustig

Diese Werbespots sind in Deutschland verboten

Erkennst du alle Vin Diesel Filme? Schaffst du mehr als 5?

Erkennst du alle Vin Diesel Filme?

VIDEO: 5 Filmszenen, die nachträglich gestrichen wurden, weil sie zu heftig waren Aus dem fertigen Film geschnitten

VIDEO: 5 Filmszenen, die zu heftig waren

 

Surftipps: User, die hier waren, besuchten übrigens auch diese Seiten:

 
Autor: Nils Zehnder
Gesprächswert: 80%